Zwischen "never surrender" und "licence to ill" liegt alles was ich weiß und alles was ich will...
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/ju-a

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das ganz normale Leben

Ja, genau. In das bin ich zurückgekehrt. Damit mein ich zurück nach Hause, wo ich alles kenn und meine Leute hab und nichts groß besonderes mehr passiert. Ok, ist jetzt auch schon bald 2 Jahre her, dass das wieder so ist aber hey: besser spät als nie sagt man doch!? Also hab ich mir jetzt nen neuen Blog angelegt, wurde wohl mal Zeit. Nachdem beim alten die meisten Bilder nicht einmal mehr funktionieren. Außerdem gehört das hier jetzt nicht unbedingt zu dem da, wenn ihr wisst was ich meine.
28.2.06 21:27


Bring dich doch selbst nach Haus...

...das muss ich jetzt wohl sagen, wenn jemand gerne nach Hause gebracht werden würde. Nicht, dass ich bis jetzt jemals Leute heimbringen konnte. Aber jetzt könnte ich es und ich muss sagen, es nervt mich ganz schön, dass es dann doch nicht geht. Ok, ich bin auch nciht unbedingt so wild drauf, irgendwelche Leute rumzukutschieren aber irgendwie bin ich wohl auch mal dran. Nachdem ich mich Jahre lang hab rumfahren lassen. Aber nein, ich kann mich ja nicht revanchieren, ich darf mich nicht revanchieren. Nach den Mülltonnen und den berufstätigen Eltern von kleinen Kindern bin ich die nächste Zielscheibe dieses ewigwährenden Streiks geworden. Man könnte fast sagen, ich bin Teil des Streiks geworden. Eigentich würde ich es gerne offen lassen, ob ich das jetzt gut finde oder nicht. Aber diejenigen, die mich kennen, wissen, dass ich eine der letzten wäre, die eine arbeiterfreundliche Bewegung schlechtreden will. Will ich ja auch gar nicht. Aber es ist so traurig, da werden Menschen, die denken, sie streiken für sich und ihren Arbeitsplatz, zu missbrauchten Opfern auf dem Schauplatz eines Machtkampfes, den sie bestimmt nicht austragen wollen. Und der Ritter mit dem silbernen Schwert namens Bsirske lässt seine kleinen Kämpfer für ihn ran... traurig das ganze. Ich frag mich echt, warum die besten Ideen und Errungenschaften für die Menschheit irgendwann immer so verunstaltet werden müssen. Aber das liegt wohl dran, weil die Menschen an sich einfach zu egoistisch sind, wird auch schwer sein, das je zu ändern.
So, hab ich meine Meinung also doch nicht offen gelassen. Neutral sein kann ich nicht.
28.2.06 21:44





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung